Zivilcourage ist gefragt!

25 couragierte Elfchen

Im Rahmen des GSE- und des Deutschunterrichts haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8a und 8b der Mittelschule Merching mit der Thematik ‚Zivilcourage‘ auseinandergesetzt.

 

Was ist zu tun, wenn jemand in eurer Nähe auf dem Schulweg grundlos angegriffen wird?

 

Einige Leute machen da gar nichts, sie holen keine Hilfe oder greifen selbst auch nicht ein. Weil sie Angst haben, schauen sie weg.

 

Es gibt aber auch Menschen, die mutig dazwischen gehen oder andere bitten, dem Angegriffenen zu Hilfe zu kommen.

Das sind Menschen mit Zivilcourage.

Zivilcourage zeigt sich aber nicht erst, wenn man bei Schlägereien hilft.

Das fängt schon früher an.

Das kann zum Beispiel sein, wenn man für einen Außenseiter in der Klasse Partei ergreift, auch wenn man dann von den anderen ausgelacht wird.

Oder wenn man deutlich seine Meinung dagegen sagt, wenn zum Beispiel miese Witze über Ausländer oder kranke Menschen erzählt werden, zeigt man Zivilcourage.

(Quelle: nach Kinderlexikon der Bundeszentrale für politische Bildung – Onlineversion)

 

Weiter haben die Jugendlichen im Deutschunterricht im Bereich des kreativen Schreibens nun selbst kleine Texte, sogenannte Elfchen[1], zum Thema ‚Zivilcourage‘ verfasst.

Hierbei sind über 60 kleine Gedichte entstanden.

Die beiden Klassen haben nun gemeinsam, die 25 gelungensten Werke, als Wettbewerbsbeitrag ausgewählt.

Schon beim Schreiben ‚ihrer Elfchen‘ haben die Schülerinnen und Schüler Überlegungen angestellt, in welcher Form wir unseren Wettbewerbsbeitrag einreichen sollten. – Auf schönem Papier? Mit Feder geschrieben in Kaligrafie? Alle auf einem großen Plakat? … ? – Schließlich haben sich die Achtklässler entschieden, die 25 besten Elfchen auf kleine Leinwände, die sie zuvor grundieren, festzuhalten. Die Gedichte sollen nach dem Wettbewerb ‚ZIVIL COURAGE ZEIGEN‘ einen Platz in unserem Schulhaus finden.

 

[1] Elfchen: Das Elfchen ist eine Form des Gedichts. Ein Elfchen besteht aus fünf Versen und elf Wörtern, woher sich auch der Name des Elfchens ableiten lässt. Jeder Vers hat dabei eine unterschiedliche Anzahl von Wörtern und beantwortet eine andere Frage beziehungsweise gibt andere Inhalte und Aspekte wieder.