Verkehrserziehungstag der Grundschule

Jedes Jahr findet in der Grundschule zu Schuljahresbeginn der Verkehrserziehungstag für die 1. und 3. Klassen statt.

Insgesamt gibt es 5 Stationen, die von der Kreisverkehrswacht Aichach-Friedberg aufgebaut und betreut wurden.

Mit Feuereifer durchradelten die Kinder den Parcours, testeten ihr Reaktionsvermögen am Fahrradsimulator und lassen sich das korrekte Tragen des Helmes erklären.

Besonders beeindruckt sind die jungen Verkehrsteilnehmer stets von der Station „Toter Winkel“, bei der plötzlich eine komplette Schulklasse aus dem Sichtfeld verschwindet.

Hier einige Impressionen vom 6.10.2015: