Bin ich klein? – Bundesweiter Vorlesetag in den 1. Klassen

Am Freitag, den 18.11. war der bundesweite Vorlesetag. In unseren 1. Klassen wurde es international.

Der Elternbeiratsvorsitzende der Grundschule Javier des Bustos, Lina Kristel und Katharina waren zu Gast und lasen die Geschichte „Bin ich klein?“ in spanischer, estnischer und ukrainischer Sprache vor. Zuvor wurde sie den Kindern von den Lehrerinnen Frau Firlbeck, Frau Riedmüller und Frau Volmering in deutscher Sprache vorgelesen.

Begeistert hörten die Kinder die verschiedenen Klangmelodien der Sprachen heraus. Einige SchülerInnen konnten auch einzelne spanische Wörter erkennen. Die estnische Sprache empfanden Sie als die Witzigste. Zum Abschluss der Stunde stellte Herr des Bustos noch den neu gegründeten Leseclub vor, der insbesondere an die 6-12jährigen Jungen und Mädchen in Merching gerichtet sein wird. Dort soll einerseits die Lesemotivation und die Medienkompetenz gefördert, andererseits auch die Lust am Lesen durch gemütliche Vorlesestunden vermittelt werden. Dieses Vorhaben stieß bei vielen Kindern auf großen Zuspruch.